Ladies gegen K.O.-Tropfen

Großzügige Weinheimer Bevölkerung. Spende von rund 5.000 Pfandflaschen beim Pfandraising des Ladies‘ Circle 29 Weinheim am 21.03.2015 in den Einkaufsmärkten Marktkauf, Hit und Edeka Nord.

Die Weinheimer Ladies informierten wieder wie bereits letzten Sommer in der Fußgängerzone über die Kampagne K.O.cktail? Fiese Drogen im Glas © Diese wurde 2006 vom Aachener Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V. ins Leben gerufen. Sie soll dazu beitragen, dass Frauen und Mädchen, aber auch z.B. Ärzte und Therapeutinnen, besser informiert sind. Hauptziel ist es, zu verhindern, dass noch mehr Frauen und Mädchen Opfer sexueller Gewalt unter der Anwendung von K.O.-Tropfen werden. Und den bereits Betroffenen soll die größtmögliche Unterstützung und Hilfe zuteilwerden!

Die bundesweite Verbreitung der Aachener Modellkampagne gegen K.O.-Tropfen kann nun – mittels Spenden von Ladies‘ Circle Deutschland – vorangetrieben werden. Das bereits bestehende Netzwerk von Frauennotrufen und Beratungsstellen soll noch enger zusammen wachsen und für betroffene Eltern, Angehörige und Fachkräfte anderer Berufsfelder zugänglich sein. Zudem werden die Fachkräfte des Aachener Frauennotrufs bis zum Frühjahr 2015 das Kampagnenmaterial teilweise überarbeiten und weiterentwickeln sowie Beratungsstellen und Frauennotrufe in ganz Deutschland bei der Einführung des Themas K.O.-Tropfen unterstützen.

Viele der angesprochenen Einkäufer zeigten sich sehr betroffen über die rasante Verbreitung dieser fiesen Drogen und spendeten bereitwillig ihr Pfand. Insgesamt wurden 792,18 € für die Unterstützung der Kampagne gespendet. Ladies‘ Circle 29 Weinheim dankt allen Unterstützern und den Weinheimer Supermärkten Marktkauf, Hit und Edeka Nord.

Impressionen vom Pfandraising am 21.03.2015 im Marktkauf und Edeka in der Nordstadt:

Marktkauf Whm